Büro

Während ein Krankenstand aufgrund einer physischen Erkrankungen durchschnittlich elf Tage dauert, erstreckt er sich bei einer psychischen Erkrankung durchschnittlich über ganze 40 Tage! Laut WHO wird die Depression im Jahr 2030 Grund Nummer 1 für eine gesundheitliche Belastung sein.

Nach einem Burnout (der Vorstufe zu einer Depression) sind die Betroffenen in der Regel nicht mehr so leistungsfähig wie vorher. Ob sie überhaupt je wieder in ihren bisherigen Job zurück kommen, ist ungewiss. Ein Ausfall von Fachpersonal ist dabei stets auch mit einem Verlust von Know-how verbunden. Innovative Unternehmen fördern daher nicht nur die physische, sondern auch die psychische Gesundheit ihrer Angestellten.

Mein Coaching-Angebot für Mitarbeiter kann helfen, deren Umgang mit Stress zu verbessern, die Resilienz und die Persönlichkeit zu stärken sowie Talente zu fördern. Das Resultat sind motivierte und gesunde Angestellte, welche zu ihren individuellen Fähigkeiten passende Arbeiten zuverlässig erledigen.
Ganz in diesem Sinne kann ich auch Ihr Unternehmen dabei unterstützen, die Stärken und Schwächen Ihrer Mitarbeiter herauszufinden, das, was sie antreibt und was ihnen wichtig ist. Basierend auf diesen Erkenntnissen können Sie das Tätigkeitsfeld Ihrer Mitarbeiter anpassen und Entwicklungsprozesse fördern. Dies stärkt die Unternehmensbindung und hilft zeit- und kostenintensive Personalfluktuation zu vermeiden.

Informieren Sie sich bei Ihrer Steuerberaterin oder Ihrem Steuerberater über die steuerliche Absetzbarkeit von Coaching für Ihre Mitarbeiter!

 

 

Zur Beratungsübersicht